0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
580
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien580 kcal(28 %)
Protein20 g(20 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium482 mg(12 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren18,6 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
600 g Mehl
300 g Butter
1 TL Salz
l eiskaltes Wasser
Für die Füllung
300 g Schweinefleisch
400 g Kassler
2 Schalotten
4 Wacholderbeeren
4 schwarze Trüffel
Saft 1/2 Bio-Orange
200 ml Portwein
2 EL Öl
1 Ei
150 g Schlagsahne
60 g gehackte Pistazien
1 Eigelb
4 Blätter Gelatine
¼ l Fleischbrühe aus dem Glas
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSchweinefleischPortweinSchlagsahnePistazieÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1: Zutaten
2.
Step 2
3.
Fleisch waschen, trockentupfen. 1/3 Kassler am Stück abschneiden, beiseite legen. Den Rest in feine Streifen schneiden. Schalotten schälen, fein hacken. Wacholderbeeren zerdrücken. Fleisch in eine Schale geben, mit Schalotten, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Orangensaft und Portwein 1 Stunde marinieren. Danach Fleisch sehr fein mixen.
4.
Step 3
5.
Masse durch ein Sieb streichen und mit Eiern, Pistazien, Einweichflüssigkeit und Gewürzen mischen. Steif geschlagene Sahne unterziehen.
6.
Step 4
7.
Für den Teig die Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln, 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Danach den Teig 4 mm rechteckig ausrollen und mit der Pastetenform die Außenmaße auf dem Teig markieren. Überstehenden Teig abschneiden, Teig mit etwas Mehl bestäuben und die gefettete Form auslegen.
8.
Step 5
9.
Die Hälfte der Farce einfüllen. Trüffel fein hacken, darüber streuen. Restliches Kassler in dicke Stücke schneiden, auf die Farce geben, mit restlicher Farce bestreichen. Teigränder über die Pastete schlagen, festdrücken. Eigelb verquirlen, Pastete damit bestreichen, nach Belieben mit Teigresten verzieren. Mit runden Formen Öffnungen in den Teig stechen.
10.
Step 6
11.
Im Backofen bei 220°C Umluft ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene backen, dann Hitze auf 180°C reduzieren und weitere 40 Min. backen. Fleischbrühe erhitzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in der Flüssigkeit auflösen. Den abgekühlten Aspik durch die Öffnungen gießen.
12.
Step 7
13.
Die über Nacht ausgekühlte Pastete in Scheiben schneiden.
14.
Step 8
15.
Die Pastete mit Salat nach Wahl servieren.