Pastete mit Estragon-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastete mit Estragon-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
5080
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.080 kcal(242 %)
Protein214 g(218 %)
Fett453 g(391 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D7,5 μg(38 %)
Vitamin E25,7 mg(214 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂3,9 mg(355 %)
Niacin95,7 mg(798 %)
Vitamin B₆3,8 mg(271 %)
Folsäure225 μg(75 %)
Pantothensäure11,8 mg(197 %)
Biotin41,7 μg(93 %)
Vitamin B₁₂13,9 μg(463 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium4.611 mg(115 %)
Calcium821 mg(82 %)
Magnesium467 mg(156 %)
Eisen18,5 mg(123 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink35,1 mg(439 %)
gesättigte Fettsäuren212,5 g
Harnsäure875 mg
Cholesterin1.513 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
1
Zutaten
600 g
Kalbfleisch von der Schulter
4
Pfeffer aus der Mühle
300 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
2 EL
20 ml
150 g
Speck dünne Scheiben
20 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
1
10 dünne Scheibe
Für die Sauce
20 g
30 g
1
1 TL
100 ml
250 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 g
weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Für die Füllung das Kalbfleisch waschen, trocken tupfen und durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes drehen.
3.
In der Küchenmaschine, feines Messer, aus dem Hack, Eiweiß, Pastetensalz und Pfeffer, unter vorsichtigem Einrühren der Sahne eine Farce herstellen. Zum Schluss die Pinienkerne und den Weinbrand unterrühren.
4.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine Pastetenform fetten und mit Speck auslegen.
5.
Den Ingwer schälen, fein reiben und mit den gemahlenen Mandeln und dem Eigelb vermengen.
6.
Die Farce in die vorbereitete Form füllen, mit der Ingwer-Mandelmischung belegen, mit dem Speck abdecken und mit Parmaschinkenscheiben belegen. Im vorgeheizten Ofen 1-1,5 Stunden garen.
7.
Für die Sauce den Estragon waschen, trocken schütteln. Den Ingwer schälen und raspeln. Die Schalotte abziehen und fein hacken. In der Butter in einem kleinen Topf glasig anschwitzen, mit der Brühe ablöschen, die Sahne zugießen, den Estragon einlegen (etwas für die Garnitur aufheben) und um 1/3 einreduzieren lassen.
8.
Anschließend die Soße durch ein feines Sieb passieren, die Crème fraîche einrühren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
9.
Nach Ende der Garzeit die Pastete vorsichtig stürzen, in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten. Mit dem restlichen Estragon und den Ingwerraspel bestreut servieren.