0

Pastetenteig

Rezeptautor: EAT SMARTER
Pastetenteig
0
Drucken
35 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Portion
250 g
2
120 g
etwas Salz
4 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Dort hinein zwei Eier schlagen. Die Butter in Flöckchen obenauf setzen. Vom Rand her die Zutaten mischen, dabei soviel Wasser zufügen, wie nötig ist, und salzen. Einen festen Teig daraus kneten und zu einer Kugel formen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden, besser noch über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen. Um eine Pastete zu backen, brauchen Sie eine spezielle Backform, die es in Küchenläden und in gut sortierten Haushaltsgeschäften zu kaufen gibt. Sie können sich aber auch mit einer normalen Kastenform (für Kuchen) behelfen. Sie hat jedoch den großen Nachteil, daß man die fertige Pastete nur schwer herauslösen kann. Einfach stürzen wie einen Sandkuchen kann man sie nicht, ohne ihre Oberfläche zu beschädigen. Man muß sie dann rundum mit einem Messer vom Rand lösen und vorsichtig rütteln, um sie so behutsam herauszukippen. Aber falls Sie öfter Pasteten backen, lohnt sich die Ausgabe für eine Form unbedingt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Traumnacht 03877870107 Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
VON AMAZON
Preis: 22,95 €
21,99 €
Läuft ab in:
Stark reduziert: Tefal ActiFry FZ7110 Heißluft-Fritteuse
VON AMAZON
Preis: 259,99 €
119,99 €
Läuft ab in:
Walnuss Hollow Lindenholz, zum Schnitzen, 10 Stück
VON AMAZON
10,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages