Pastinaken-Möhren-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pastinaken-Möhren-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K13,1 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium987 mg(25 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Pastinaken
2 mittelgroße Möhren
50 g Walnusskerne
2 Clementinen oder 1 Orange
1 Knoblauchzehe
3 EL saure Sahne
2 EL Olivenöl
1 EL Aceto balsamico
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Pastinaken: Das gelbliche bis bräunliche Wurzelgemüse kommt ab August bis November aus dem heimischen Anbau. Sie sind reich an ätherischen Ölen, die dem Gemüse den typischen Geruch und würzigen Geschmack verleihen. Wegen des Stärkeanteils lassen sie sich gut zu Pürees und sämigen Suppen verarbeiten. Sie schmecken auch roh und kombiniert mit Lauch, Äpfeln, Nüssen und einem Joghurtdressing sehr gut.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pastinaken und Möhnen putzen, schälen und mit der Gemüsereibe grob raspeln. Die Walnusskerne mit einem Messer fein hacken. Die Clementinen schälen, in Segmente teilen und in kleine Stücke schneiden.

2.

Für die Salatsauce den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die saure Sahne mit Knoblauch, Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Pastinaken- und Möhnenraspel mit den Clementinenstückchen vermischen. Die Sauce unter den Salat mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.