Pavlova mit Schokosahne und Passionsfrucht

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pavlova mit Schokosahne und Passionsfrucht
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für die Pavlova
6 Eiweiß
1 Msp. Vanillemark
325 g Zucker
1 TL Apfelessig
2 EL Speisestärke
1 EL Mandelblättchen
Für die Füllung
40 g Zartbitterschokolade
300 ml Schlagsahne
1 Passionsfrucht
Schokospan oder -röllchen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ofen auf 125°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eiweiße mit dem Vanillemark steif schlagen, 1 EL kaltes Wasser zufügen und weiter rühren. Den Zucker während des Schlagens einrieseln lassen. Den Essig zufügen und nach und nach die Stärke unterrühren. Die Hälfte der Masse locker auf ein mit Backpapier belegtes Blech häufeln (ca. 20 cm Durchmesser) und in der Mitte eine Mulde formen. Die Mandelblättchen darüber streuen. Die andere Hälfte der Masse auf ein zweites mit Backpapier belegtes Blech streichen (Durchmesser ca. 15 cm). Beide Bleche im Ofen 35-45 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Schokolade schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Die Hälfte der Sahne kalt stellen, unter die andere Hälfte löffelweise die Schokolade schlagen.
4.
Die Passionsfrüchte halbieren und auspressen (oder mit einem Löffel auskratzen). Die größere Pavlova auf eine Etagere legen und mit der Schokosahne und der Hälfte der Sahne bestreichen. Die Hälfte der Passionsfruchtmarks daraufgeben, dann die kleinere Pavlova auflegen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Das übrige Passionsfruchtmark darauf verteilen und das Ganze mit Schokospänen und -röllchen garnieren.