Perlhuhn aus dem Römertopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Perlhuhn aus dem Römertopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
673
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien673 kcal(32 %)
Protein66 g(67 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin32,5 mg(271 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium1.152 mg(29 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren18,8 g
Harnsäure474 mg
Cholesterin266 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Perlhuhn ca. 1,4 kg
4 EL
12 Scheiben
luftgetrockneter Rohschinken
4 EL
4
4
1
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Perlhuhn waschen, trocken tupfen und vierteln. Mit Masala beträufeln und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend salzen, pfeffern und mit flüssiger Butter bepinseln. Kräuter abzupfen und fein hacken. Fleisch damit bestreuen und jedes Stück in 3 Scheiben Schinken einwickeln. Wieder mit etwas Butter bepinseln und in den gut gewässerten, kalten Römertopf legen. Mit Decken in den kalten Ofen stellen und bei 180°C ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Dann Ofen ausschalten und den Topf noch 15 Min. im Ofen stehen lassen.
2.
Nach Belieben auf Auberginengemüse servieren.