Petit fours

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Petit fours
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker34 g(136 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
20
Zutaten
5 Eier
120 g Zucker
1 TL Zitronensaft
50 g Mehl
2 EL Speisestärke
50 g gemahlene Mandelkerne geschält
Zucker zum Stürzen
200 g Aprikosenkonfitüre
400 g Marzipanrohmasse
350 g Puderzucker
3 EL Grenadine
3 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Das Mehl mit der Stärke und den Mandeln mischen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen, die Mehl-Nuss-Mischung darüber geben und alles nach und nach unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen (ca. 30x40 cm) und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, aber auf dem Teig liegend auskühlen lassen. Anschließend quer in drei gleich große Streifen schneiden.
3.
Alle Biskuitplatten mit der Konfitüre (durch ein Sieb gestrichen) bestreichen und zwei davon aufeinander legen.
4.
Die Marzipanrohmasse mit 3-4 EL Puderzucker verkneten und ca. 3 mm dünn auswellen. Jeweils zurecht schneiden und auf die beiden Teigplatten legen. Leicht andrücken. Aus beiden Teigplatten kleine Herzen ausstechen.
5.
250 Puderzucker mit 1-2 EL Sirup und 1-2 EL Zitronensaft zu einem streichfähigen Guss anrühren. Die Herzen auf ein Kuchengitter legen und mit dem Guss überziehen. Die dünneren Herzen (aus einer Teigschicht) mit dem übrigen Sirup verzieren. Alle Herzen gut trocknen lassen.
6.
Den restlichen Puderzucker mit dem übrigen Zitronensaft spritzfähig anrühren und in ein Spritztütchen füllen. Kleine Tupfer auf die dickeren Herzen spritzen und die dünneren Herzen darauf legen. Leicht andrücken und mit dem restlichen Zuckerguss umrandet trocknen lassen.