Pfälzer Leberknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfälzer Leberknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
355
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert355 kcal(17 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweineleberHackfleischButterPetersilieEiZwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Schweineleber durchgedreht
100 g
2
Eier (Größe M)
1
kleine Zwiebel
1 Bund
Petersilie gehackt
50 g
75 g
1
Produktempfehlung

Beilagen: 

Kartoffelpüree und Sauerkraut.

Variationen:

Die Leberknödel in heißer Fleischbrühe anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Die Leberknödel mit gekochtem Schweinefleisch (Bauch, Kasseler Rippchen) und heißer Wurst (Leber- und Blutwurst, Wiener Würstchen) als »Schlachtplatte« zu Sauerkraut servieren.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Leber, Hackfleisch und Eier in eine Schüssel geben. Zwiebel und Petersilie in 20 g Butter anschwitzen, dazugeben und vermischen. Zuletzt die Semmelbrösel untermischen. Masse mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig abschmecken und 30 Minuten ziehen lassen.

2.

Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Inzwischen aus der Lebermasse mit angefeuchteten Händen Knödel formen. In das kochende Salzwasser einlegen und bei halb aufliegendem Deckel 15-20 Minuten ziehen lassen.

3.

Zwiebelringe in 30 g Butter goldgelb braten. Knödel mit Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und anrichten. Zwiebelringe mit der Butter darüber verteilen.