Pfannengerührtes Lamm mit Pilzsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannengerührtes Lamm mit Pilzsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
mageres Lammfleisch ohne Knochen
2 EL
3
zerdrückte Knoblauchzehen
1
Porreestange in Ringen
175 g
rote Chili zum Garnieren
Sauce
1 TL
4 EL
3 EL
chin. Reiswein
3 EL
Produktempfehlung

Für einen authentisch chinesischen Geschmack nehmen Sie getrocknete chinesische Pilze wie Shiitake. Variation: Sie können statt Lammfleisch auch mageres Steak oder Schweinefilet in diesem klassischen Rezept der Küche Pekings verwenden. Ebenso können Sie 2-3 Frühlingszwiebeln, 1 Schalotte oder 1 kleine Zwiebel statt des Porrees nehmen.

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst das Lammfleisch mit einem scharfen Küchenmesser oder einem Küchenbeil in dünne Streifen schneiden. Dann das Pflanzenöl in einem heißen Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Das Lammfleisch, den Knoblauch und den Porree zugeben und alles 2-3 Minuten unter Rühren anschmorren.

2.

Für die Sauce die Speisestärke, die Sojasauce, den Reiswein oder den Sherry, das Wasser und die Chilisauce gut mischen. Dann die Champignons in den Wok geben, gut vermengen und 1 Minute pfannenrühren.

3.

Die vorbereitete Sauce einrühren und 2-3 Minuten rühren, bis das Lammfleisch gar und zart ist. Dann das Lammfleisch und die Pilze mit Sesamöl beträufeln und auf einen vorgewärmten Servierteller geben.

4.

Mit roten Chillies garnieren und sofort servieren.