Pfannkuchen mit karamellisierten Ananas

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pfannkuchen mit karamellisierten Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterButterEiSalzButterschmalz

Zutaten

für
4
Für den Teig
40 g
75 g
2
150 ml
2 EL
Butterschmalz zum Ausbacken
Für die Äpfel
1
Ananas reif
5 EL
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit den Eiern, Milch, Orangenlikör und flüssiger Butter verquirlen und mit einer Priese Salz würzen. Zur Seite stellen und 30 Min. quellen lassen.
2.
Eine schweren Pfanne auf dem Herd erhitzen. Etwas Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, schmelzen lassen und die Crêpes ca. 8-12 Stück; je nach Größe der Pfanne portionsweise sehr dünn ausbacken, aufeinander stapeln und im Ofen bei 100°C warm halten.
3.
Die Ananas gründlich schälen, der Länge nach Vierteln, den Strunk herausschneiden und in kleine Stücke/Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Ananasspalten rundherum braten, mit Puderzucker bestauben und etwas karamellisieren lassen.
4.
Die Pfannkuchen mit den karamellisierten Apfelspalten auf Tellern anrichten und heiß servieren.