Pfannkuchen mit Mascarpone-Pfirsich-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannkuchen mit Mascarpone-Pfirsich-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für die Pfannkuchen:
3 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
175 g Mehl
Buttermilch
Mineralwasser
2 EL flüssige Butter
Haselnussöl zum Backen
Für die Creme:
2 reife Pfirsiche
75 g Puderzucker
200 g Mascarpone
3 EL Zitronensaft
frische Himbeeren
gehackte Pistazien
nach Belieben Himbeersirup
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeButterZitronensaftEiSalzButtermilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ein Ei trennen, das Eiweiß kühl stellen. Die beiden anderen Eier und das Eigelb mit Salz und nach und nach mit dem Mehl glatt rühren. Die Buttermilch langsam dazugeben und den Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2.

Das Mineralwasser und die flüssige Butter zum Teig geben. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Nacheinander im Pancake-Maker mit etwas Haselnussöl 8 Pfannkuchen backen. Im Backofen bei 100°C warm halten, bis alle Pfannkuchen fertig gebacken sind.

3.

Die Pfirsiche vierteln, den Stein entfernen und die Haut abziehen. Falls das nicht geht, die ganzen Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, unter kaltem Wasser abschrecken und dann häuten.

4.

Zwei Pfirsichviertel in schmale Spalten schneiden. Die anderen fein würfeln und mit dem gesiebten Puderzucker mischen. Den Mascarpone mit dem Zitronensaft mischen, dann die Pfirsiche unterrühren.

5.

Die heißen Pfannkuchen mit der Mascarponecreme anrichten, mit Pfirsichspalten, ein paar frischen Himbeeren und gehackten Pistazien garnieren und mit Himbeersirup beträufeln.