Pfannkuchen mit Trauben und Rosmarin

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pfannkuchen mit Trauben und Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
590
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien590 kcal(28 %)
Protein13 g(13 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker45 g(180 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Für die Crepes
100 g Mehl
1 Ei
150 ml Milch
2 EL Zucker
2 EL zerlassene Butter
Zum Füllen
150 g Marzipanrohmasse
20 ml Cognac
50 g Frischkäse
Außerdem
6 EL Honig
2 EL Zitronensaft
1 Zweig Rosmarin
Butter zum Braten
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMarzipanrohmasseHonigFrischkäseZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Für die Crepes alle Zutaten zu einem geschmeidigen, glatten Teig verrühren und ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
Den Ofen auf 80°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Nacheinander 4 größere oder 8 kleinere Crepes in heißer Butter ausbacken. Im vorgeheizten Ofen warm halten.
4.
Zum Füllen das Marzipan mit dem Cognac und dem Frischkäse glatt rühren. Die Trauben waschen, nach Belieben von den Stängeln zupfen und mit dem Honig und Zitronensaft in einen Topf geben und schmelzen lassen. Die abgezupften Rosmarinnadeln darüber streuen und 1-2 Minuten heiß werden lassen.
5.
Die Frischkäse-Marzipancreme dünn auf die Crepes streichen und zusammen falten. Auf Tellern anrichten und darauf die Weintrauben setzen. Mit dem Honig beträufeln und mit Puderzucker bestaubt servieren.