Gut für's Herz

Pfannkuchen-Räucherlachstorte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pfannkuchen-Räucherlachstorte

Pfannkuchen-Räucherlachstorte - Herzhafte Torte für Genuss-Fans!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
781
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Omega-3-Fettsäuren machen den Lachs zum perfekten Nahrungsmittel bei chronisch entzündlichen Erkrankungen, denn sie sind Ausgangssubstanz für antiinflammatorische (antientzündliche) Eicosanoide in unserem Körper. Dies sind hormonähnliche Stoffe, welche unter anderem an der Entzündungsregulation beteiligt sind und so auch unsere Blutgefäße schützen.

Sie können aus den Zutaten auch eine hohe Pfannkuchen-Räucherlachstorte zubereiten, hierfür alle vier Pfannkuchen übereinanderschichten und die Frischkäsecreme und den Lachs dazwischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien781 kcal(37 %)
Protein40 g(41 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K55 μg(92 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium990 mg(25 %)
Calcium337 mg(34 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren23,9 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin300 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml
3
250 g
3 EL
flüssige Butter
1
200 g
200 g
2 EL
geriebener Meerrettich (frisch oder Glas)
1 Bund
1
12 Scheiben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Für die Pfannkuchen Milch, Eier, Mehl, 2 EL flüssige Butter und 1 Prise Salz gut miteinander verquirlen und 20 Minuten ruhen lassen. Dann restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und darin 4 große Pfannkuchen backen.

2.

Zitrone waschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Joghurt mit Frischkäse, Meerrettich und Zitronensaft verrühren und mit Salz würzen.

3.

Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Frühlingszwiebel putzen, waschen und Weiße und Hellgrüne schräg in Ringe schneiden.

4.

Je einen Pfannkuchen auf 2 große flache Teller geben darauf die Hälfte von der Joghurtmischung und vom Lachs verteilen, darauf je einen Pfannkuchen legen und übrige Joghurtmischung und Lachs aufgeben, mit Rucola, Frühlinszwiebeln und Zitronenzesten bestreuen und servieren.