Pfannkuchentörtchen mit Rosencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannkuchentörtchen mit Rosencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
400 ml
4
1 Packung
100 g
150 g
30 g
70 g
3 TL
Fett zum Ausbacken
12
große, rote Bio-Rosenblütenblätter ungespritzt
1
feiner Zucker
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl und 200 ml Milch verrühren, 2 Eier, 1 Prise Salz und Vanillezucker unterschlagen. 20 Min. quellen lassen.
2.
Rosenblütenblätter vorsichtig waschen und trocken tupfen. Dünn mit leicht verschlagenem Eiweiß bepinseln, mit Zucker bestreuen und trocknen lassen (kann 3-4 Tage dauern; Trocknen beschleunigen im lauwarmen Ofen).
3.
Aus dem Teig in einer großen Pfanne (24 cm ⌀) in heißer Butter 4 dünne Palatschinken backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen.
4.
Aus jedem Palatschinken 3 Kreise von 10 cm ⌀ ausstechen, 8 Kreise mit Schokolade bestreichen und fest werden lassen.
5.
Übrige Milch und Sahne mischen, 2/3 davon erhitzen. Übrige Milchmischung mit Stärke, restlichen Eiern und Zucker verschlagen und unter ständigem Rühren zur heißen Sahnemilch gießen, heiß werden lassen, aber nicht mehr kochen. Rosenwasser einrühren und abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren. Wenn die Rosencreme fast kalt ist, die 8 Palatschinken-Schoko-Kreise gleichmäßig damit bestreichen. Je 2 Kreise aufeinander setzen und die übrigen Kreise darauf legen. Mit den kandierten Rosenblütenblättern dekorieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.