Pfefferminz-Brownies

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfefferminz-Brownies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 10 min
Fertig
Kalorien:
6025
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.025 kcal(287 %)
Protein118 g(120 %)
Fett356 g(307 %)
Kohlenhydrate587 g(391 %)
zugesetzter Zucker299 g(1.196 %)
Ballaststoffe46,6 g(155 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E40,9 mg(341 %)
Vitamin K55,2 μg(92 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin33,5 mg(279 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure416 μg(139 %)
Pantothensäure6,4 mg(107 %)
Biotin159,6 μg(355 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium6.569 mg(164 %)
Calcium861 mg(86 %)
Magnesium969 mg(323 %)
Eisen69,9 mg(466 %)
Jod69 μg(35 %)
Zink18 mg(225 %)
gesättigte Fettsäuren195,5 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin1.579 mg
Zucker gesamt335 g

Zutaten

für
1
Für die Pfefferminzfüllung
250 ml Kokosmilch gesüßt
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
1 TL Pfefferminzöl
Für den Teig
150 g Zartbitterkuvertüre
200 g Butter
5 Eier
200 g brauner Zucker
100 g saure Sahne
300 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
4 EL Kakaopulver

Zubereitungsschritte

1.
Die Kokosmilch aufkochen. Das Puddingpulver mit wenig Wasser glatt rühren, in die kochende Kokosmilch einrühren und aufkochen. Das Minzöl unterrühren und die Masse in eine kalt ausgespülte Form (ca. 15 x 25 cm) gießen. Mit Folie abdecken und im Kühlschrank in ca. 3 Stunden fest werden lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Die Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Die Butter mit der Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen und anschließend wieder leicht abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel weiß-cremig rühren. Die Schokoladenbutter und die saure Sahne unterziehen. Das Mehl mit den Nüssen vermischen und unter die Schokoladenmasse ziehen. Etwa die Hälfte vom Teig auf das Blech streichen. Den Kokospudding aus der Form lösen und auf den Teig auf dem Blech platzieren. Leicht andrücken und mit dem restlichen Teig bestreichen. Im Ofen ca. 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe).
4.
Anschließend aus dem Ofen nehmen, auf dem Blech vollständig abkühlen lassen, dann für 2 Stunden kalt stellen. Die Brownies in Stücke geschnitten servieren.