Pfifferlings-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfifferlings-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
234
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien234 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
8
Zutaten
300 g
2
400 g
2
2
2 EL
1 Schuss
trockener Weißwein
3 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den 3-4 mm dick Blätterteig ausrollen und 12-16 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 10 cm ausstechen. Aus der Hälfte in der Mitte der Kreise wiederum Kreise mit einem Durchmesser von ca. 7 cm ausstechen. Diese Ringe auf die Kreise legen und leicht andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Eigelbe mit 2 EL Wasser verrühren und den Blätterteig damit einpinseln. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2.
Währenddessen die Pfifferlinge gründlich putzen und je nach Größe ganz lassen und halbieren. Die Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl glasig anschwitzen. Die Pfifferlinge dazu geben und zusammen 3-4 Minuten braten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Creme fraiche unterrühren. Vom Feuer nehmen und kurz ziehen lassen. Zum Schluss die Petersilie darüber streuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze in die Pastetchen füllen und mit Petersilienblättchen garniert servieren.