Pfirsichtarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsichtarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
4263
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.263 kcal(203 %)
Protein94 g(96 %)
Fett257 g(222 %)
Kohlenhydrate394 g(263 %)
zugesetzter Zucker128 g(512 %)
Ballaststoffe28,6 g(95 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E39,1 mg(326 %)
Vitamin K28,9 μg(48 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin29,3 mg(244 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure215 μg(72 %)
Pantothensäure4,6 mg(77 %)
Biotin52 μg(116 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium2.863 mg(72 %)
Calcium595 mg(60 %)
Magnesium364 mg(121 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod506 μg(253 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren132,8 g
Harnsäure275 mg
Cholesterin972 mg
Zucker gesamt199 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g Mehl
100 g Butter
2 EL Zucker
Salz
Backpapier und getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
600 g Pfirsiche
1 EL Zitronensaft
250 g Mascarpone
125 g Quark
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Zucker
1 EL Speisestärke
Zum Bestreuen
100 g Mandelstifte
3 EL Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfirsichMascarponeQuarkButterZuckerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen au 200°C vorheizen.

2.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, 6 EL kaltes Wasser, die Butter in Stückchen, den Zucker und etwas Salz zufügen und rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kühlen.

3.

Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, die Steine entfernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die gefettete Tarteform damit auskleiden. Backpapier in Formgrösse ausschneiden, auf den Teigboden legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten bestreuen. Im Backofen ca. 10 Minuten blind vorbacken. Herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Backofen auf 225°C schalten.

4.

Die Mascarpone und den Quark in einer Schüssel verrühren, die Eier trennen und die Eigelbe, den Zucker, die Speisestärke und den Vanillezucker zu der Masse geben und gut verrühren. Die Eiweisse sehr steif schlagen und unterheben. Die Käsecreme auf den Boden streichen und im Ofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Pfirsichspalten abtropfen lassen und dachziegelartig auf der Creme verteilen. Mandelstifte und 2 EL Puderzucker darüberstreuen und im Ofen weitere 7-10 Minuten karamellisieren lassen. Abkühlen lassen und zum Servieren mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite