Pflaumenkompott mit Rosmarin

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pflaumenkompott mit Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
375
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien375 kcal(18 %)
Protein2 g(2 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K16 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium448 mg(11 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
16
200 ml
trockener Rotwein
200 ml
2
2
1
2 Zweige
Rosmarin halbiert
2 EL
150 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinPortweinSchlagsahneZuckerRosmarinPflaume

Zubereitungsschritte

1.

Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. In einem Topf die beiden Weinsorten erhitzen, die Gewürze, Rosmarin und den Zucker zufügen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten einköcheln lassen. Die Pflaumen in den Sud setzen und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten pochieren.

2.

Die Sahne mit dem Puderzucker nicht ganz steif schlagen, die Pflaumen mit dem Sud auf Teller anrichten und mit je einem Klecks Sahne und Rosmarin garniert servieren.