Pie mit Reis und Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pie mit Reis und Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
250 g
gehackter Spinat
1
250 g
100 g
geriebener Hartkäse z. B. Pecorino
3
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Olivenöl für die Form
350
1
Eigelb zum Bestreichen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis mit doppelter Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Anschließend falls nötig abtropfen und etwas abkühlen lassen.
2.
Den Spinat waschen, putzen und kurz in Salzwasser blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Spinat unter den Reis mengen. Den Frischkäse mit dem Hartkäse und den Eiern glatt rühren. Unter den Reis mengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Backform mit Öl auspinseln.
4.
Den Blätterteig 3-4 mm dünn ausrollen und zwei Kreise, einen genauso groß und einen etwas größer als die Pieform ausstechen oder -schneiden. Die Form mit dem größeren Teigkreis auslegen und den Spinat-Reis hinein füllen. Glatt streichen und den Teigdeckel darauf legen. Den Rand in der typisch geriffelten Form andrücken und mit den Deckel mit Eigelbe bestreichen. Einige Male mit einer Gabel oder einem Messer einstechen.
5.
Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Wird die Pie zu dunkel, mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und am besten noch lauwarm in Stücke geschnitten servieren.