Pierogi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pierogi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
350 Mehl
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Ei
2 EL zerlassenes Schweineschmalz
Salz
Für die Füllung
1 große Zwiebel
1 EL Schweineschmalz
400 g Sauerkraut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren
1 Zwiebel
100 g durchwachsener Räucherschinken
1 EL Schweineschmalz
4 EL frisch gehackter Schnittlauch

Zubereitungsschritte

1.
Aus dem Mehl, dem Ei, dem Schweineschmalz, dem Salz und 125 ml Wasser einen Nudelteig herstellen. Den Teig kräftig durchkneten. In Folie wickeln oder mit einem feuchten Tuch bedecken und mindestens 1 Std. ruhen lassen.
2.
Inzwischen für die Füllung die Zwiebeln klein würfeln. In einem Topf das Schmalz erhitzen, die Zwiebelwürfel darin goldgelb anbraten. Das Sauerkraut grob zerpflücken und dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 10 Min. köcheln, dann abkühlen lassen.
3.
Den Nudelteig mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Aus dem Teig etwa 8 cm große Kreise ausstechen. Die Ränder leicht mit Wasser anfeuchten.
4.
Jeweils etwas Sauerkraut auf die Mitte der Teigkreise geben. Die Kreise zu Halbmonden zusammenfalten. Die Ränder gut festdrücken.
5.
Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Die Pierogi darin Portionsweise 5-6 Min. garen.
6.
Inzwischen zum Servieren die Zwiebel und den Speck klein würfeln. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Speck hineingeben. Die Zwiebeln goldgelb und den Speck leicht knusprig werden lassen.
7.
Die Pierogi in ein Sieb abgießen, sehr gut abtropfen lassen, mit der Speck-Zwiebel-Sauce servieren. Den Schnittlauch darüber streuen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite