Pikant gefüllte Pfannkuchenröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikant gefüllte Pfannkuchenröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
634
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien634 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K48,5 μg(81 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,8 mg(173 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium838 mg(21 %)
Calcium560 mg(56 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
120 g Mehl
200 ml Milch
1 Ei
Salz
2 EL Pflanzenöl
Für die Füllung
2 Hähnchenbrustfilets à ca. 160 g
150 ml trockener Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
4 EL Schlagsahne
50 g Kochschinken
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Zum Überbacken
1 Stange Lauch
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Milch
Salz
Pfeffer
Muskat
100 g geriebener Emmentaler
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMilchWeißweinEmmentalerSchlagsahneButter

Zubereitungsschritte

1.
Für die Pfannkuchen das Mehl mit der Milch, dem Ei und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Evtl. etwas mehr oder weniger Milch verwenden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und einen kleinen Schöpfer Teig hineingeben. Von jeder Seite 1-2 Minuten braten, dann herausnehmen. Auf diese Weise den ganzen Teig zu Pfannkuchen backen.
2.
Das Fleisch abbrausen. Den Wein mit der Brühe in einem Topf zum Sieden bringen. Das Fleisch einlegen und ca. 15 Minuten bei geringer Temperatur pochieren. Danach herausnehmen und den Kochsud aufheben. Die Zwiebel häuten, fein würfeln und in einer Pfanne, in heißem Öl, glasig schwitzen. Die Sahne einrühren und vom Herd ziehen. Das Hähnchenfleisch und den Schinken klein würfeln und zur Sahnesauce geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in ca. 10 cm große Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl einstreuen und etwas bräunen lassen. Dann die Milch langsam zugießen und mit dem Schneebesen gut verrühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Etwa 200 ml vom beiseite gestellten Kochsud dazu gießen und aufkochen lassen. Unter Rühren ca. 5 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Den Lauch in die Auflaufform legen. Die Sauce darüber gießen und ca. 10 Minuten im Ofen backen.
6.
Währenddesen die Pfannkuchen ausbreiten und jeweils mit etwas Hähnchenragout füllen sowie zusammenrollen.
7.
Die Pfannkuchen auf den Lauch legen und alles mit dem Käse bestreuen, dabei etwa 4 EL zurückbehalten. Weitere ca. 10 Minuten im Ofen überbacken. Danach herausnehmen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Mit der Petersilie garniert servieren.