Pikanter Nudelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikanter Nudelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
807
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien807 kcal(38 %)
Protein26 g(27 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,4 g(48 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium1.163 mg(29 %)
Calcium239 mg(24 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
3
Zutaten
150 g Nudeln (z.B. Hörnchen)
weißer Pfeffer
1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
1 Dose (446 ml) Ananas
3 Gewürzgurken (aus dem Glas)
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Fleischwurst
150 g fettarmer Joghurt
125 g leichte Salatcreme
2 EL Weinbrand
1 ½ TL Curry
2 ½ Scheiben Speck (Bacon)
eventuell Petersilie zum Garnieren
Produktempfehlung

Für diesen Salat können Sie auch prima Nudeln vom Vortag verwenden. Sie brauchen dann ca. 300 g gekochte Nudeln.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Bohnen abspülen, abtropfen lassen. Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Ananas in kleine Stücke, Gurken in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Wurst häuten, in Streifen schneiden.

2.

Nudeln abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Joghurt, Salatcreme, Weinbrand, 3-4 EL Saft, Curry, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Vorbereitete Zutaten und die Nudeln mit der Soße mischen. Kurz ziehen lassen.

3.

Inzwischen Speck halbieren und in einer Pfanne knusprig auslassen. Salat mit Ananassaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Speck bestreuen und mit Petersilie garnieren.