Pilz-Sauerkraut-Lasagne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilz-Sauerkraut-Lasagne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
768
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien768 kcal(37 %)
Protein21 g(21 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K41,7 μg(70 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin21,9 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.241 mg(31 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure169 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12
2
3 EL
100 g
Frühstücksspeck in dünne Scheiben geschnitten
500 g
100 ml
100 ml
trockener Weißwein
1
150 ml
500 g
gemischte Waldpilz Pfifferlinge, Maronen, Steinpilze..
2 EL
2 EL
Pfeffer frisch gemahlen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen, fein hacken und im heißen Öl glasig schwitzen. Die Hälfte vom Frühstücksspeck in Streifen schneiden und dazugeben. Das Sauerkraut etwas zerpflücken und hinzufügen. Wein und Brühe angießen. Den Lorbeer dazugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Dann die Sahne angießen und offen weitere 15 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gewürze wieder entfernen.
2.
Den übrigen Frühstücksspeck grob zerteilen und kross anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseite stellen.
3.
Die Pilze putzen und bei Bedarf klein schneiden. Die Butter erhitzen und die Pilze darin goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 1 EL Schnittlauchröllchen bestreuen.
4.
Die Nudelplatten in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf Küchentüchern abtropfen lassen.
5.
Auf vier Teller jeweils eine Nudelplatte legen, darauf Sauerkraut und Pilze verteilen, mit einer weiteren Nudelplatte bedecken und so alle Zutaten verbrauchen. Mit krossem Frühstücksspeck und übrigem Schnittlauch garniert servieren.