0

Pilz-Speckkuchen

Pilz-Speckkuchen
0
Drucken
40 min
Zubereitung
1 h 25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Hefeteig
200 g Mehl
½ Würfel Hefe 21 g
100 ml lauwarmes Wasser
½ TL Zucker
Salz
2 EL Öl
Für den Belag
125 g Waldpilz (z. B. Steinpilze, Pfifferlinge)
50 g durchwachsener Speck
75 g blanchierter Spinat gehackt
100 g Schlagsahne
75 g geriebener Emmentaler
1 Knoblauchzehe
1 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/2
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinkrümeln und mit dem Wasser verrühren. Zucker, 1 Prise Salz und das Öl auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/2
Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. Den Knoblauch anziehen und in die Sahne pressen. Die Sahne mit dem Käse vermischen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und auf wenig Mehl zu einem Fladen aufrollen. Auf ein leicht geöltes Blech legen, mit der Käse-Sahne-Mischung bestreichen. Die Pilze, den Spinat und den Speck darauf verteilen, mit den Pinienkernen bestreuen und die Tarte im heißen Ofen ca. 15 Min. backen. Möglichst sofort servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar