Piroggen mit Pilzfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Piroggen mit Pilzfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
215
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien215 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin102 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
150 g Magerquark
300 g Mehl
Backpulver
2 Eigelbe
1 Prise Zucker
Salz
100 g Butter
1 Eigelb
Pilzfüllung
10 g getrocknete Steinpilze
150 g Champignons
3 Zwiebeln
30 g durchwachsener, geräucherter Speck
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Quark abtropfen lassen. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineindrücken. Quark, Eigelb, Zucker, ½ TL Salz und Butter oder Margarine in die Mulde geben und alle Zutaten von der Mitte aus zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Für die Pilzfüllung die Steinpilze zerkleinern und in 4-5 EL lauwarmem Wasser einweichen. Champignons säubern, putzen und grob hacken. Zwiebeln pellen und würfeln. Speck fein würfeln. Speck und Zwiebeln in einer Pfanne kräftig anbraten. Champignons zugeben und kurz andünsten. Steinpilze mit Einweichwasser und Crème fraîche zugeben. Alles so lange einkochen, bis eine sämig-dickliche Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. In 10 x 10 cm große Quadrate schneiden. Die Füllungen auf die Mitte der Teigquadrate geben. Teigränder mit Wasser bepinseln. Jedes Quadrat zu einem Dreieck zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb verquirlen und den Teig damit bepinseln. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 25 Minuten backen. Die Piroggen lauwarm oder kalt servieren.