Pistazien-Kipferl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazien-Kipferl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
40
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert40 kcal(2 %)
Protein0,6 g(1 %)
Fett2,6 g(2 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZuckerPistazieMandelkernPistazie

Zutaten

für
80
Zutaten
150 g
weiche Butter
100 g
feiner Zucker
1 Päckchen
2
200 g
50 g
gemahlene Pistazien
50 g
gemahlene Mandelkerne (abgezogen)
Außerdem:
25 g
gemahlene Pistazien
3 EL
feiner Zucker
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Butter mit den Schneebesen des Handrührers cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Eigelb unterrühren. Mehl darauf sieben. Pistazien und Mandeln zugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Teig auf leicht bemehlter Fläche etwa 1,5 cm dick ausrollen. In Quadrate (1,5 x 1,5 cm) schneiden. Jedes Quadrat zu kleinen Rollen mit spitz zulaufenden Enden rollen. Diese dann zu Hörnchen (Kipferln) formen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. 30-40 Minuten kühl stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 12 Minuten backen.

3.

Pistazien mit Zucker mischen und die heißen Kipferl vorsichtig in der Pistazien-Zucker-Mischung wenden.