Pistazien-Küchlein auf türkische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazien-Küchlein auf türkische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
162
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien162 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium50 mg(1 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
20
Für den Sirup
350 g Zucker
1 Zitrone ausgepresst
Für den Teig
60 g Butter
1 Prise Salz
180 g Mehl
2 Eier
Pflanzenöl zum Frittieren/Formen
Außerdem
gehackte Pistazien zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterZitroneSalzEiPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Aus 0,5 l Wasser, dem Zucker und Zitronensaft einen Sirup kochen und diesen auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen lassen. Für den Teig 0,25 l Wasser mit der Butter und Salz in einem Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal hineingeben und alles zu einem zähen, glatten Teig verrühren. So lange Rühren bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Eier nacheinander kräftig unterrühren, bis der Teig glänzt. Mit geölten Fingern 20 Bällchen formen und in diese mittig mit dem Daumen einen Nabel drücken.
2.
Das Frittierfett erhitzen, bis Bläschen an einem Holzlöffelstiel aufsteigen. Nun die Teigbällchen von beiden Seiten goldgelb frittieren, aus dem Öl, kurz auf einem K
3.
üchenkrepp abtropfen lassen, in den heißen Sirup geben, auf eine Platte setzen und mit gehackten Pistazien verziert warm oder kalt zu Tee servieren.