Pistazien-Nougattaler

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazien-Nougattaler
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig
Kalorien:
116
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien116 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium79 mg(2 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
20
Zutaten
150 g geschälte Pistazienkerne
250 g feiner Zucker
100 g Traubenzucker
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerPistazienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen. Den Zucker und den Traubenzucker mit 100 ml Wasser bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen, dann zum Kochen bringen und zu Sirup einkochen lassen (mit Hilfe des Zuckerthermometers auf 120°C erhitzen).

2.

Den Topf mit dem Sirup sofort in kaltes Wasser stellen um den Kochprozess zu unterbrechen. Das Eiweiß steif schlagen und unter weiterem Schlagen den noch heißen Sirup in den Eischnee träufeln. So lange weiterschlagen, bis die Masse cremig wird. Die Pistazien dazugeben und unterrühren.

3.

Zwei große Stücke Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und jeweils die Hälfte der Masse darauf geben. Dann das Backpapier von der Längsseite her einrollen. Über Nacht fest werden lassen, dann das Backpapier entfernen und die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.