Pistazienkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazienkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
20
Für den Rührteig
200 g
200 g
1 Päckchen
1 Päckchen
abgeriebene Zitronenschale
4
Eier (Größe M)
200 g
25 g
2 gestr. TL
100 g
gemahlene Pistazien
Für den Guss und Dekoration
100 g
250 g
2
20
20
hauchdünne Schokoladentäfelchen Zartbitter

Zubereitungsschritte

1.
Margarine cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Eier unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Pistazien mischen, und unterrühren. Eine Rehrückenform oder Kastenform ausfetten. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 50 Minuten backen.
2.
Den Kuchen in der Form etwas erkalten lassen und dann aus der Form lösen und völlig erkalten lassen.
3.
Pistazien grob hacken.
4.
Für den Guss Puderzucker sieben und mit dem Eiweiß und Zitronensaft verrühren. Den Kuchen damit bestreichen. Die Pistazienkerne darüberstreuen und mit den Kirschen und Schokoladenblättchen verzieren.