Pistazientorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazientorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
4
50 g
flüssige Butter abgekühlt
150 g
1 TL
abgeriebene Orangenschale
50 g
1 Prise
gemahlener Piment
½ TL
1 Prise
gemahlener Kardamom
1 TL
150 g
200 g
gemahlene Mandelkerne
50 g
Orangensaft nach Bedarf
4
1 Prise
Fett für die Form
Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestauben
2 EL
Pistazien zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Springform fetten und ausmehlen. Die Eigelbe mit der Butter, 100 g Zucker und dem Orangenabrieb schaumig schlagen.
2.
Mehl, Piment, Zimt, Kardamom und Backpulver mischen und unter die Schaummasse ziehen. Das Kürbisfruchtfleisch sehr fein raspeln und mit den gemahlenen Mandeln und den Pistazien ebenfalls unterziehen, dabei nach Bedarf etwas Orangensaft zugeben, sodass der Teig weich vom Löffel fällt.
3.
Die Eiweiße mit der Prise Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen, unterheben und den Teig in die vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten hell backen (Stäbchenprobe machen!). Der Teig sollte noch feucht, aber nicht mehr weich sein.
4.
Herausnehmen, den Ring der Form lösen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestauben und mit den restlichen Pistazien bestreut servieren.