Pizza Margarita mit Büffelmozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza Margarita mit Büffelmozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Boden
500 g
1 Würfel
1 TL
1 TL
6 EL
250 ml
Mehl zum Arbeiten
Belag
8
1
4
½ TL
Thymian getrocknet
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchOlivenölHefeBasilikumZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe mit ca. 50 ml lauwarmer Milch glatt rühren. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden und Hefe hineingeben. Zugedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Dann restliche lauwarme Milch, Salz, Zucker und Olivenöl zum Vorteig geben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt weitere ca. 30 Min. gehen lassen.
3.
Währenddessen Tomaten heiß überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.
4.
Knoblauch schälen und fein hacken. In heißem Öl anschwitzen.
5.
Tomaten zugeben und mit anschwitzen. Thymian unterrühren, etwa 2 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen.
6.
Teig aus der Schüssel nehmen, auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal kräftig durchkneten und in vier Stücke schneiden. Jedes Stück kneten und zu einer Pizza ausrollen.
7.
Vier Pizzabackbleche einölen und Teig hineinlegen oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Teig mit etwa Öl bepinseln und Tomatensauce darauf streichen. Mozzarella in Scheiben schneiden, auf die Tomaten legen und mit etwas Öl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C Unter- und Oberhitze ca. 15-20 Min. goldbraun backen. Mit abgezupften Basilikumblättern bestreut servieren.