Pizza mit Auberginen und Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Auberginen und Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
2498
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.498 kcal(119 %)
Protein128 g(131 %)
Fett99 g(85 %)
Kohlenhydrate267 g(178 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe25,2 g(84 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E19,2 mg(160 %)
Vitamin K65,6 μg(109 %)
Vitamin B₁2,5 mg(250 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin56,5 mg(471 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure295 μg(98 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin51,8 μg(115 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C123 mg(129 %)
Kalium4.325 mg(108 %)
Calcium750 mg(75 %)
Magnesium388 mg(129 %)
Eisen15,6 mg(104 %)
Jod230 μg(115 %)
Zink12,7 mg(159 %)
gesättigte Fettsäuren34,7 g
Harnsäure671 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
1
Für den Pizzateig:
300 g Mehl
20 g Hefe
125 ml lauwarmes Wasser
Jodsalz
1 EL weiche Butter
Für den Belag:
400 g kleine Auberginen (2 kleine Auberginen)
400 g Zucchini (4 Zucchini)
Olivenöl zum Braten, Einfetten und Beträufeln
Salz
4 EL Tomatenmark
4 EL Tomatenketchup
unbehandelte Zitronen (Saft und abgeriebene Schale)
Pfeffer
4 Knoblauchzehen
1 Päckchen Mozzarella
3 EL Pinienkerne
200 g gekochtes oder gebratenes Hähnchenfleisch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. In die Vertiefung die Hefe hineinbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bedecken und 10-15 Minuten gehen lassen.

2.

Dann das Salz und die Butter zugeben und einen glatten, aber nicht zu festen Hefeteig schlagen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

3.

Auberginen und Zucchini waschen und putzen, in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Portionsweise in heißem Öl beidseitig kurz bräunen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

4.

Den Teig in der Größe des Backblechs ausrollen und auf das leicht gefettete Backblech legen. Den Backofen auf 230 °C vorheizen. Tomatenmark, Ketchup, Zitronensaft und -schale verrühren, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Die Mischung auf die Pizza streichen.

5.

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, mit den Auberginen und Zucchini auf der Pizza verteilen. Die Pinienkerne aufstreuen, zum Schluss mit Öl beträufeln. Auf der unteren Schiene im Ofen 12-14 Minuten backen.

6.

Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, 3 Minuten vor Ende der Backzeit die Pizza damit belegen.