Pizza mit Tomaten, Sardellen, Schinken und Peperoni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Tomaten, Sardellen, Schinken und Peperoni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
½ Würfel
75 ml
lauwarme Milch
1 Prise
Für den Belag
4
2
150
gekochter Schinken
8
6
eingelegte Peperoni
3 EL
schwarze Oliven
1 TL
Oregano getrocknet
50 g
Parmesan frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchOliveParmesanHefeOreganoZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In einer Schale die Hefe zerbröckeln und mit etwas Milch auflösen, mit 2 EL Mehl und 1 Prise Zucker verrühren und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Restliches Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, eine kleine Mulde eindrücken und den Vorteig dort hineingeben, mit einer Prise Salz und dem restliche Milch sehr gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
2.
Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Zwiebeln schälen längs halbieren und in dünne Spalten schneiden.
4.
Schinken in Streifen schneiden.
5.
Sardellen abtupfen.
6.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, halbieren und jeweils zu einem Fladen ausrollen, auf ein geöltes Backblech legen und mit Tomatenscheiben, Zwiebelspalten und Schinkenstreifen belegen. Sardellen und Oliven darüber verteilen und mit Peperoni belegen, mit Parmesan und Oregano bestreuen und im vorgeheizten Backofen (250°) ca. 15 - 20 Minuten backen.