Plätzchen-Ringe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Plätzchen-Ringe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 12 min
Fertig

Zutaten

für
50
Zutaten
160 g
250 g
zimmerwarme Butter
1
1
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
350 g
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterVanilleschoteZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Puderzucker, die Butter, Vanillemark, Zitronenschale, das gesiebte Mehl und zwei Eigelbe rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Folie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Den Teig in vier Stücke teilen und jeweils ca. 3 mm dick ausrollen. Die anderen Teigstücke währenddessen kalt stellen. Mit zwei verschiedenen Ausstechformen gewellte Ringe (Durchmesser ca. 6 cm) mit Loch ausstechen und auf das Blech legen. Das übrigen Eigelbe mit 2-3 EL Wasser glatt rühren und die Ringe damit bepinseln. Mit dem Hagelzucker bestreuen. Dann mit dem nächsten Teigstücken nach und nach das Ganze wiederholen.
4.
Das Gebäck auf der mittleren Schiebeleiste 10 - 12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Nach Belieben zur Dekoration mit Bändern einige Ringe zusammen binden.