Plätzchenturm mit weißer Schokolade und Karamellfäden

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Plätzchenturm mit weißer Schokolade und Karamellfäden
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.231 kcal(59 %)
Protein17 g(17 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate111 g(74 %)
zugesetzter Zucker75 g(300 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin18,5 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium535 mg(13 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren39,6 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin254 mg
Zucker gesamt80 g

Zutaten

für
6
Für den Mürbeteig
250 g
100 g
100 g
gemahlene Walnüsse
150 g
1
Zum Wälzen
50 g
1 Packung
Für die Creme
3 Blätter
250 g
weiße Schokolade
1
1
2 EL
1
500 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
8 EL
2 EL
gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchokoladeZuckerButterZuckerWalnuss

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker und den Walnüssen vermischen, auf die Arbeitsfläche häufen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, ca. 2–3 EL lauwarmes Wasser zugeben mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Rasch mit den Händen zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
2.
Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
3.
Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen und ca. 24 Kreise mit einem Durchmeser von 4 cm ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 15 Minuten goldgelb backen.
4.
Den noch heißen Teig in der Staub- und Vanillezuckermischung wälzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen, mit dem ganzen Ei und dem Eigelb verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, in dem Rum über dem Wasserbad auflösen und unter die Schokomasse heben. Die Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und zur Schokolade geben.
6.
Die Schlagsahne steif schlagen und unter die Schokomasse heben, danach die Masse für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
7.
Die Creme in Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, auf die Teigkreise spritzen. Aus jeweils 3 Teigkreisen mit Creme und einem ohne, kleine Türme zusammensetzen und kalt stellen.
8.
Für die Zuckerdeko den Zucker mit einem Teelöffel Wasser zu Karamell schmelzen und auf einer gefetteten Alufolie dünne Karamellfäden ziehen. Erkalten lassen, auf die Türmchen setzen und mit gehackten Pistazien servieren.