Plunder-Quarkgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Plunder-Quarkgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
8 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
20
Zum Bestreichen
1 Eigelb
90 ml Milch
4 EL Aprikosenkonfitüre
Zutaten
20 g Hefe
600 g Mehl
175 ml Milch
40 g Zucker
10 g Salz
400 g Butter
Alternativ
2 Pakete Plunderteige
Für die Füllung
200 g Quark 20 %
60 g Zucker
2 Eigelbe
20 g flüssige Butter
60 g Rosinen
1 unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterQuarkMilchMilchZuckerRosinen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in 100 ml Wasser auflösen, 100 g gesiebtes Mehl einrühren, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Danach mit 450 g Mehl, Milch, Zucker, Salz und 50 g Butter zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und im Kühlschrank 3 Stunden ruhen lassen. Die restliche Butter mit 50 g Mehl verkneten und zu einem 15 cm langen Riegel ausrollen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 35 cm Länge und 20 cm Breite ausrollen. Den Butterziegel auf eine Seite setzen und mit der anderen Teigseite einschlagen, wieder ausrollen und in drei gleichen Teilen zusammenlegen. In den Kühlschrank legen und nach 10 Minuten nochmals ausrollen und zusammenschlagen und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Fertigen Plunderteig laut Packungsanweisung zubereiten.
3.
Den Backofen auf 210 Grad vorheizen. Für die Füllung den Quark mit Zucker, Eigelb, Butter, Rosinen und Zitronenschale verrühren. Den Plunderteig dünn ausrollen und in Quadrate von 11 x 11 cm schneiden. Jeweils etwas Füllung in die Mitte setzen und die Ecken zur Mitte schlagen. Eigelb, Milch, Zucker und Salz vermischen und die Ecken der Kolatschen damit bestreichen. Die Topfenkolatschen ca. 15 Minuten backen. Aprikosenmarmelade erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Kolatschen damit einpinseln.