Polentacremesuppe mit Pfifferlingen und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polentacremesuppe mit Pfifferlingen und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium356 mg(9 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
50 g durchwachsener, gewürfelter Speck
700 ml Geflügelbrühe
1 TL gehacktes Rosmarin
1 TL Thymian
500 ml Milch
80 g Maisgrieß Polenta
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
125 g frische Pfifferlinge
50 g schwarze, entsteinte Oliven
Olivenöl
Basilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPfifferlingMaisgrießSpeckOliveButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch und Schalotten abziehen und fein würfeln. Speck in einem Topf auslassen und anbraten. Den Knoblauch und die Schalotten zugeben kurz mitbraten, die Brühe angießen, Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
2.
Die Brühe durch ein Sieb passieren, wieder in den Topf geben, Milch einrühren und nochmals aufkochen. Polenta einrühren und alles bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die fertige Polentasuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Butter einrühren.
3.
Zwischenzeitlich Pfifferlinge putzen und klein schneiden. Oliven vierteln. Pfifferlinge in einer Pfanne in 2 EL heißen Olivenöl kurz anbraten, Olivenviertel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Zum Servieren die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, Pfifferlinge und Oliven aufgeben, und mit Basilikumblättchen garnieren.