Polnischer Osterkuchen mit Nüssen und Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polnischer Osterkuchen mit Nüssen und Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Mürbteig
250 g
150 g
50 g
1
1 Prise
Mehl zum Arbeiten
Für den Sandteig
200 g
weiche Butter
180 g
4
100 g
100 g
1 TL
Milch nach Bedarf
Für den Belag
500 g
250 ml
20 ml
50 g
Zum Verzieren
Mandelkerne geschält

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden das Mehl, die Butter in Stücken, den Zucker, das Ei und Salz auf der Arbeitsfläche rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach Bedarf etwas kaltes Wasser zufügen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kühl ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Für den Sandteig die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen und nach und nach die Eier unterrühren. Die Speisestärke mit dem Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Milch ergänzen bis ein streichfähiger Teig entstanden ist.
4.
Den Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, dabei einen kleinen Rand hochdrücken. Mit dem Sandteig bestreichen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
5.
Für die Creme die Schokolade hacken, die Sahne erhitzen, über die Schokolade gießen und glatt rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Den Rum zugeben und die Butter in Stücken unterrühren.
6.
Die Schokoladencreme auf den Boden streichen, mit den Schokoladeneiern und den Mandeln besetzen und fest werden lassen.