Poularde mit Schalotten, Pfirsichen und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Poularde mit Schalotten, Pfirsichen und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOliveRäucherschinkenHonigRosmarinThymian

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Maispoularde küchenfertig, ca. 1,4 kg
10
2 Stiele
6 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
3 Scheiben
durchwachsener Räucherschinken
12
150 ml
125 ml
trockener Weißwein
4
große Pfirsiche
70 g
schwarze Oliven
20 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Maispoularde innen und außen gründlich waschen und trocken tupfen. Mit 8 Lorbeerblättern, Thymian sowie 2 Rosmarinzweigen füllen und kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Poulardenbrust mit dem Speck belegen, nach Belieben mit Küchengarn binden und mit der Brust nach oben in eine Ofenform legen.
4.
Die Schalotten häuten und mit übrigem Lorbeer und Rosmarin um die Poularde herum verteilen. Die Brühe und den Wein angießen und ca. 70 Minuten garen.
5.
Währenddessen die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Nach etwa 50 Minuten Garzeit mit den Oliven in die Auflaufform geben und alles mit Honig beträufeln. 20 Minuten fertig und knusprig braun garen. Die Poularde zum Servieren tranchieren und die Sauce abschmecken. Mit den Schalotten, Pfirsichen und Oliven servieren.