Pralinen mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pralinen mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
156
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium308 mg(8 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
15
Zutaten
70 g Vollmilchkuvertüre
150 g Bitterschokolade
30 g getrocknete Himbeeren
50 g weiche Butter
45 g Fondant
10 ml Himbeerlikör
Zum Verzieren
150 g Vollmilchkuvertüre
1 EL gehackte Himbeeren getrocknet
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterHimbeereHimbeere

Zubereitungsschritte

1.
Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Wieder etwas abkühlen lassen, dann mit einer Palette auf Backpapier oder auf einer Marmorplatte dünn auftragen. Sobald die Kuvertüre fest wird, 15 Kreise von 2,5 cm ⌀ einstechen, mit Backpapier belegen und mit einer Platte beschweren, damit sich die Kuvertüre nicht wellt. Nach ca. 20 Minuten ist die Kuvertüre ausgehärtet und die Kreise können ablöst werden. Die übrige Kuvertüre beiseite stellen.
2.
Für die Füllung die Bitterschokolade zerkleinern, im Wasserbad schmelzen, und wieder etwas abkühlen lassen. Die Himbeeren fein hacken. Die Butter mit den Himbeeren und dem Fondant verrühren und die flüssige Schokolade nach und nach dazugeben. Zum Schluss den Likör unterrühren. Die Schokomasse in einen Spritzbeutel mit 8er Lochtülle füllen und Häufchen auf die Kuvertürenkreise spritzen. Die Oberfläche mit einem feuchten Messer glatt streichen. Über Nacht kühl stellen.
3.
Zum Verzieren die Vollmilchkuvertüre grob hacken und mit den dunklen Kuvertüreresten über einem Wasserbad schmelzen. Wieder etwas abkühlen lassen und die Pralinen mit Hilfe einer Pralinengabel darin eintauchen. Die Kuvertüre gut abtropfen lassen und die Pralinen auf Backpapier setzen. Mit gehackten getrockneten Himbeerstückchen garnieren und trocknen lassen. Die Pralinen kühl und trocken aufbewahren. Nach Belieben als Geschenk verpacken.