Preiselbeertarte nach schwedischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Preiselbeertarte nach schwedischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
300 g
150 g
gemahlene Mandelkerne
150 g
1
300 g
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
220 g
160 g
2 EL
36
ganze, geschälte Mandelkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMandelkernZuckerZitronensaftSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit den Mandeln, Zucker und einer Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen sämtliche Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig in 3 gleichgroße Portionen teilen und 2 Portionen zurück in den Kühlschrank legen. Eine Teigportion auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden.
4.
Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren.
5.
Die 3 Teigböden auskühlen lassen, 2 Böden mit der Marmelade bestreichen und alle 3 Böden übereinander stapeln.
6.
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und die Oberfläche des Kuchens damit bestreichen. Mit Mandeln und und Preiselbeeren (als Blüten) belegen und trocknen lassen.
7.
In Stücke geschnitten servieren.