Printen-Pralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Printen-Pralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 38 min
Fertig
Kalorien:
34
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien34 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium57 mg(1 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
80
Zutaten
5 g Pottasche
20 ml Rum
250 g Rübensirup
50 g Zucker
50 g Mandelblättchen
40 g Orangeat
75 g brauner Kandiszucker
300 g Mehl
½ TL Zimtpulver
1 Msp. Anispulver
1 Msp. Nelkenpulver
2 EL Milch

Zubereitungsschritte

1.
Die Pottasche mit dem Rum verrühren. Den Rübensirup mit dem Zucker und 3 EL Wasser erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Die Mandeln klein zerbröseln. Das Orangeat fein hacken. Den Kandiszucker in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Plattiereisen zerkleinern. Mit dem Mehl, den Mandeln, Orangeat, Zimt, Anis und Nelken mischen. Mit der Rum-Pottasche und Sirup zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Vom Teig kleine Portionen abstechen, zu Kugeln formen, in Papier-Pralinenförmchen legen und leicht andrücken. Mit der Milch bepinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.