Profiteroles mit Sahne und Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Profiteroles mit Sahne und Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
220
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium128 mg(3 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
12
Für die Füllung
250 g Himbeeren
400 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
Zutaten
250 ml Wasser
½ TL Salz
50 g Butter
150 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
1 TL Backpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Wasser in einem ausreichend großen Topf aufkochen und salzen, Butter hinzufügen und Vanillezucker zufügen und auflösen. Das Mehl auf einmal hineinschütten, dabei ständig rühren, bis sich ein Klumpen bildet. Den Teigkloß noch 2 Minuten auf allen Seiten „abbrennen“, anschließend in eine Rührschüssel umfüllen, 5-10 Min abkühlen lassen und nach und nach die Eier einzeln zufügen und unterrühren. Immer erst das nächste Ei zufügen, wenn das vorige vollständig untergerührt ist, mit dem Letzten Ei das Backpulver unterrühren. Backblech mit Backpapier versehen. Die Teigmasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und 12/20 Tupfen bzw. Rosetten auf das Blech spritzen (Achtung – Abstand halten, gehen stark auf!) und im 200°C heißen Backofen ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, mit einer Messerspitze seitlich (wo später geschnitten wird) einstechen, damit der Dampf entweichen kann und auskühlen lassen.
2.
Himbeeren waschen, verlesen, und trocken tupfen.
3.
Windbeutel mit einer Schere oder einem scharfen Messer durchschneiden. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, auf die untere Hälfte der Windbeutel spritzen mit den Himbeeren belegen und den Deckel aufsetzen. Nach Beleiben mit Puderzucker bestaubt servieren.