Pudding mit Lavendel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pudding mit Lavendel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium238 mg(6 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin287 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL
getrocknete Lavendelblüten
400 ml
100 g
2 EL
3
200 ml
1 EL
Lavendelblüten zur Dekoration
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneLavendelblütenLavendelblüten

Zubereitungsschritte

1.
Die Lavendelblüten mit 350 ml Milch aufkochen und 5-10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen, die Flüssigkeit auffangen und mit dem Lavendelhonig mischen. Etwas abkühlen lassen.
2.
Die Stärke mit den Eigelben, der restlichen Milch und der Sahne glatt rühren. Die Lavendelmilch unterrühren und das Ganze unter ständigen Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen. Etwa 3 EL der Masse beiseite stellen, den Rest mit dem Johannisbeergelee verrühren und in vier Schälchen oder Gläser verteilen. Den beiseite gestellten hellen Pudding als Tupfer darauf geben. Die Puddings mindestens 2 Stunden kalt stellen.
3.
Zum Servieren mit den Lavendelblüten garnieren.