Puddingschnitte mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Puddingschnitte mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 40 min
Fertig
Kalorien:
3554
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kuchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.554 kcal(169 %)
Protein39 g(40 %)
Fett168 g(145 %)
Kohlenhydrate454 g(303 %)
zugesetzter Zucker218 g(872 %)
Ballaststoffe16,3 g(54 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin31,7 μg(70 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.603 mg(40 %)
Calcium694 mg(69 %)
Magnesium255 mg(85 %)
Eisen17,2 mg(115 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren102,4 g
Harnsäure207 mg
Cholesterin425 mg
Zucker gesamt309 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g Dinkelmehl Type 630
60 g Zucker
1 TL Limettenschale unbehandelt
100 g kalte Butter
Für die Füllung
4 Blätter Gelatine
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
200 ml Schlagsahne
4 EL Zucker
2 EL Limettenlikör
150 g rotes Johannisbeergelee
Für den Guss
1 EL Kartoffelstärke
1 Limette Saft
2 EL Zucker
1 EL Limettenlikör
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneDinkelmehlButterZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker und Limettenabrieb vermengen und auf die Arbeitsfläche häufeln. Die Butter in kleinen Stücken dazu geben und alles mit einem Messer zu Krümeln hacken. Zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf dünn ausrollen. Mit einer Gabel in gleichmäßigen Abständen einstechen und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Anschließend noch warm in drei Quadrate à 25 cm schneiden. Auskühlen lassen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Puddingpulver in eine Schale geben und mit 4-5 EL Milch glatt rühren. Die übrige Milch mit der Sahne und dem Zucker aufkochen lassen, vom Herd nehmen, das Puddingpulver einrühren und zurück auf dem Herd 2-3 Minuten zu einem cremigen Pudding kochen. Die Gelatine gut ausdrücken und im heißen Pudding auflösen. Eine Hälfte abnehmen und mit den Likör darunter rühren.
5.
Einen Kuchenboden in einen Backrahmen (25x25 cm) legen und mit der Limetten-Puddingcreme bestreichen. Mit einem weiteren Kuchenboden bedecken und diesen mit dem Gelee bestreichen (falls nötig vorher leicht erwärmen). Den letzten Kuchenboden auflegen und mit der übrigen Puddingcreme bestreichen. Mindestens 3 Stunden in Kühlschrank stellen.
6.
Für den Guss die Stärke mit 2-3 EL kaltem Wasser verrühren. Den Limettensaft mit dem Zucker und ca. 175 ml Wasser in Topf geben. Zum Kochen bringen und die angerührte Stärke zugießen. 1-2 Minuten zu einem dickflüssigen Guss rühren, den Limettenlikör unterrühren und auf dem Kuchen verteilen. Nochmals mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden und nach Belieben mit frischen Beeren garnieren.