Pumpkin Pie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pumpkin Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
250 g Mehl
1 Prise Salz
125 g Butter
60 g Zucker
1 Ei
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
500 g Kürbisfruchtfleisch
3 Eier (L)
220 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL gemahlener Zimt
1 Prise gemahlener Muskat
1 Prise gemahlener Pfeffer
1 Prise gemahlene Nelke
100 g Butterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbteig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und eine Prise Salz dazu geben. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker um die Mulde herum verteilen. Das Ei in die Mitte geben, ca. 40 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit das Kürbisfruchtfleisch würfeln und über heißem Wasserdampf im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten weich garen. Danach abkühlen lassen.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Die Pieform einfetten und leicht mit Mehl bestauben. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und die Form damit auskleiden. Überschüssigen Teig abschneiden und zu Blättern formen oder ausstechen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mit passend zurechtgeschnittenem Backpapier auslegen, Hülsenfrüchte darauf verteilen und den Boden im Ofen ca. 15 Minuten blind backen. Die Teigblätter für etwa 10 Minuten mitbacken. Den Boden herausnehmen, die Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.
5.
Den Kürbis fein pürieren. Die Eier mit 150 g Zucker, Salz und den Gewürzen gründlich verrühren. 50 g Butterschmalz und das Kürbispüree dazu geben und alles gut vermengen. Es sollte eine einheitliche Masse entstehen. Diese auf dem Kuchenboden verteilen. Den übrigen Zucker darüber streuen und das Schmalz in Stückchen darauf verteilen. Im Ofen (nochmals 180°C) weitere ca. 45 Minuten backen.
6.
Zum Servieren mit den Teigblättern garnieren.