Punschtorte mit essbaren Blüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Punschtorte mit essbaren Blüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
5323
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.323 kcal(253 %)
Protein118 g(120 %)
Fett315 g(272 %)
Kohlenhydrate490 g(327 %)
zugesetzter Zucker381 g(1.524 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A3,7 mg(463 %)
Vitamin D12,1 μg(61 %)
Vitamin E15,5 mg(129 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin28,7 mg(239 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure297 μg(99 %)
Pantothensäure9,1 mg(152 %)
Biotin109,4 μg(243 %)
Vitamin B₁₂10,7 μg(357 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium2.452 mg(61 %)
Calcium1.247 mg(125 %)
Magnesium281 mg(94 %)
Eisen14,9 mg(99 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren179,2 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin1.467 mg
Zucker gesamt426 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Biskuit
3
90 g
1 Päckchen
90 g
1 EL
1 EL
gemahlene Haselnüsse
1 TL
Punschcreme
500 g
500 g
80 g
70 ml
Tee (Jasminblüte)
20 ml
1 TL
½
Zitrone der Saft
1 Msp.
1 Msp.
gemahlene Gewürznelken
½ TL
10 Blätter
200 g
Schlagsahne gut gekühlt
Außerdem
150 g
Schlagsahne gut gekühlt, zum Überziehen
200 g
Kandiszucker grob gemahlen oder zerstoßen
Backpapier in 2 cm breite Streifen geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchmandKandiszuckerSchlagsahneSchlagsahneMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Das Eigelb unterrühren. Mehl sieben und mit Kakao, Haselnüssen, Backpulver unter die Schaummasse heben. Springform mit einem Backpapier auslegen, die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen 10- 15 Minuten backen. Den Biskuitboden abkühlen lassen, aus der Form lösen und das Backpapier vorsichtig entfernen. Den Kuchenboden quer in zwei Hälften schneiden.
2.
Quark, Schmand, Puderzucker, Tee, Marillenschnaps, Holunderblütensirup, Zitronensaft und Gewürze miteinander vermischen. Die Gelatine in etwas Wasser einweichen, dann tropfnass in einem Topf bei milder Hitze auflösen und mit 2 EL der Punschcreme verrühren, dann unter die restliche Creme mischen. In den Kühlschrank stellen bis die Creme angeliert. Die Sahne steif schlagen und unter die Punschcreme heben.
3.
Um eine Biskuithälfte einen Tortenring legen. Die Punschcreme einfüllen und glatt streichen. Den zweiten Boden auf die Creme setzen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Sahne steif schlagen, den Tortenring lösen und die Torte rundum mit der Sahne überziehen.
5.
Ausgeschnittene Backpapierstreifen (Schablone) auf die Tortenoberfläche legen und die Torte rundum mit Kandiszucker bestreuen. Die Papierstreifen vorsichtig entfernen und die Teepunschtorte nach Belieben mit Essblüten garniert servieren.