Pute mit Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pute mit Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
648
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien648 kcal(31 %)
Protein69 g(70 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K95 μg(158 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin43 mg(358 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin42,2 μg(94 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium2.020 mg(51 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure439 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Möhren
200 g Knollensellerie
2 Zwiebeln
2 Petersilienwurzeln
1 kg Putenbraten mit Haut (z. B. Brust oder ausgelöster Schenkel)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
250 ml Geflügelfond
250 ml Dunkelbier
600 g grüne Bohnen
8 Scheiben Frühstücksspeck
2 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Petersilienwurzel schälen und alles würfeln. Das Putenfleisch abbrausen, trocken tupfen und nach Bedarf mit Küchengarn binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter rundherum in 2 EL heißem Öl braun anbraten. Wieder herausnehmen und im restlichen Öl das Gemüse unter Rühren bräunen lassen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen, dann mit etwas Fond ablöschen. Das Fleisch wieder dazu legen und im Ofen ca. 1 Stunde garen. Den Braten immer wieder mit der Bratensauce übergießen und nach Bedarf Fond ergänzen. Während der letzten 30 Minuten das Bier angießen.
3.
Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Abschrecken, gut abtropfen lassen, je ein kleines Bündel zusammenlegen mit einer Speckscheibe umwickeln. Auf diese Weise etwa 8 Bündel formen. In einer heißen Pfanne in der Butter langsam rundherum goldbraun braten.
4.
Das Fleisch aus der Sauce nehmen und die Bratensauce durch ein feines Sieb passieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen, nach Belieben leicht binden und abschmecken.
5.
Die Pute in Scheiben schneiden und mit den Speckbohnen auf Tellern anrichten. Etwas Sauce über das Fleisch geben und den Rest separat dazu reichen.