Puten-Pesto-Röllchen mit Nudeln und frühlingshaftem Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Puten-Pesto-Röllchen mit Nudeln und frühlingshaftem Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1035
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.035 kcal(49 %)
Protein66 g(67 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K70,5 μg(118 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin36,9 mg(308 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin31,9 μg(71 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium1.500 mg(38 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure382 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt9 g(36 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Rouladen
1
1 Handvoll
1 EL
geröstete Pinienkerne
80 ml
Pfeffer aus der Mühle
4
Putenschnitzel küchenfertig, á 150 g
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
150 ml
Für das Gemüse
150 g
150 g
grüne Bohnen
½ Stange
1
100 g
Mais Dose
150 g
grüne Erbsen
Außerdem
300 g
1 EL
150 ml
100 g
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für das Pesto den Knoblauch abziehen und hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und mit dem Knoblauch und den Pinienkernen in einem Mixer fein pürieren. Nach und nach soviel Öl einfließen lassen, bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Den Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, plattieren und mit dem Pesto bestreichen. Zu Rouladen aufrollen, mit Küchengarn fixieren und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum braun anbraten. Den Wein und die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30-40 Minuten schmoren.
3.
Zwischenzeitlich das Gemüse waschen und putzen. Die Karotten schälen und mit einem Bundmesser in dünne Scheiben schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Den Lauch in schmale Ringe schneiden. Die Paprika halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel schneiden. Den Mais über einem Sieb abtropfen lassen.
4.
Die Karotten, Bohnen und Erbsen separat zueinander kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
5.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
6.
In einer Pfanne die Butter zerlassen und das Gemüse darin anschwitzen, die Sahne und Crème fraîche einrühren, salzen und pfeffern. Die Petersilie untermischen.
7.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Gemüse auf Teller anrichten. Die Rouladen von dem Küchengarn befreien, halbieren, neben den Nudeln und dem Gemüse platzieren und mit Basilikumblättchen garniert servieren.