Putenbraten mit Fruchtfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenbraten mit Fruchtfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
647
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien647 kcal(31 %)
Protein58 g(59 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin33,4 mg(278 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin34,8 μg(77 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium1.250 mg(31 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure291 mg
Cholesterin218 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
6
Zutaten
3 altbackene Brötchen
150 g getrocknete Pflaumen
100 g getrocknete Aprikosen
100 g getrocknete Feige
6 unbehandelte Orangen
50 g Walnusskerne
3 Eier
¼ TL gemahlener Piment
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
1 ⅕ kg Putenbrustfilet
80 g durchwachsener Speck dünne Scheiben
2 EL Butterschmalz
350 ml Geflügelfond Glas
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PutenbrustfiletPflaumeAprikoseFeigeSpeckWalnusskern
Produktempfehlung
Dazu passt weihnachtliches Rotkraut.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die altbackenen Brötchen in Wasser einweichen. Die getrockneten Pflaumen, Aprikosen und Feigen fein hacken. 1 Orange heiß waschen, die Hälfte der Schale fein abreiben und 50 ml Saft auspressen. Den Saft mit der Schale und den getrockneten Früchten vermischen. Die Brötchen gut ausdrücken, mit den Händen zerpflücken und zugeben. Die Walnusskerne hacken und mit den Eiern zu der Früchtemischung geben. Die Mischung gut vermengen und mit Piment, Pfeffer und Salz würzen.
3.
Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Brust in der Mitte längs aufschneiden und wie ein Buch aufklappen. Die Füllung darauf verteilen, die Seiten nach oben klappen und mit Zahnstochern feststecken. Auf der Oberseite mit den Speckscheiben belegen.
4.
Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Putenbrust mit der Naht nach oben hineinlegen und auf der Unterseite kurz anbraten. Mit dem Geflügelfond ablöschen und im vorgeheizten Ofen bei geschlossenem Deckel 1 Stunde garen.
5.
Die Orangen heiß waschen, 2 Orangen halbieren, 2 Scheiben davon abschneiden und die restlichen drei Orangen auspressen. Den Braten mit den zwei Orangenscheiben belegen und mit dem Saft begießen.
6.
Nach einer Stunde Garzeit den Deckel des Bräter öffnen, die halbierten Orangen seitlich einlegen und die Putenbrust nochmals ca. 45 Minuten garen, währenddessen immer wieder mit dem Bratensaft begießen.
7.
Nach Ende der Garzeit die Putenbrust herausnehmen, auf einer Platte anrichten und in Scheiben schneiden.